Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Zentrum Innere Führung > Bereiche/Abteilungen > MeFü 

Abteilung Menschenführung

Eine gute Menschenführung (MeFü) legt den Grundstein für die Anerkennung und den Erfolg als Vorgesetzter. Mit ihren Coachings, Trainings und ihrer Grundsatzarbeit trägt die Abteilung MeFü dazu bei, dass in der Bundeswehr eine gute Menschenführung gelebt, erlebt und vorgelebt wird.

Menschenführung legt den Grundstein für die Anerkennung und den Erfolg als militärische Führerin und Führer. Grundlage der Menschenführung in der Bundeswehr ist die Werteordnung des Grundgesetzes. Das Grundgesetz gebietet die uneingeschränkte Achtung der Würde des Menschen, der Menschenrechte, der Prinzipien der Gleichheit, der Gerechtigkeit, der Verantwortung und der Toleranz.
Das Lehrgangsangebot orientiert sich an der Menschenführung als Kern-Gestaltungsfeld der Inneren Führung und soll die Führungskompetenz der militärischen Vorgesetzten im täglichen Routinedienst stärken. Die Abteilung Menschenführung sorgt mit ihren 15 Trainings, der Führungsbegleitung in militärischen Organisationen(FMO) und dem Spitzenkräfte Coaching dafür, dass die Menschenführung in der Bundeswehr aktiv gelebt, erlebt und vorgelebt werden kann. Darüber hinaus soll auch eine gezielte Hilfestellung im Umgang mit nicht alltäglichen und mitunter sehr belastend wirkenden Situationen geleistet werden. Am Einsatz ausgerichtet, wird das gesamte Spektrum sowohl durch Einzel- und Multiplikatorenausbildung abgedeckt.

Die Abteilung gliedert sich in den Bereich Coaching/FMO und die Dezernate Lehre MeFü/ Psychosoziale Notfallversorgung(PSNV) sowie Grundlagen Menschenführung.

nach oben


Bereich Coaching/Führungsbegleitung in Militärischen Organisationen (FMO)

Der Bereich Coaching/FMO ist für die Durchführung des militärischen Coachings in der Bundeswehr verantwortlich. Dies umfasst die "Führungsbegleitung in militärischen Organisationen" und das "Coaching des Spitzenpersonals der Bundeswehr" (Spitzenkräftecoaching/SPC).

nach oben


Dezernat Lehre MeFü/Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)

Das Dezernat Lehre MeFü/PSNV führt die Lehrgänge der Abteilung Menschenführung am Zentrum Innere Führung durch. Das Lehrgangsangebot orientiert sich an der Menschenführung als Hauptgestaltungsfeld der Inneren Führung. Die Trainings sollen die Führungskompetenz der militärischen Vorgesetzten im täglichen Routinedienst stärken. Am Einsatz ausgerichtet, wird das gesamte Spektrum der Menschenführung durch Einzel- und Multiplikatorenausbildung abgedeckt. Darüber hinaus leisten die Trainings auch eine gezielte Hilfestellung für nicht-alltägliche und mitunter sehr belastende Situationen, wie zum Beispiel den Umgang mit Tod und Trauer. Die Schwerpunkte liegen in der Ausbildung der Lotsen für Einsatzgeschädigte, der Moderatoren für Einsatznachbereitungsseminare und der Peers.

nach oben


Dezernat Grundlagen Menschenführung

Dieses Dezernat befasst sich mit der konzeptionellen Weiterentwicklung der Inneren Führung im Gestaltungsfeld „Menschenführung“. Die aufgrund gesellschaftlicher, politischer oder kultureller Veränderungen als anpassungsbedürftig identifizierten Aspekte werden hier analysiert und konzeptionell weiterentwickelt. Zugleich werden die Inhalte des Gestaltungsfeldes für die praktische Anwendung in der Bundeswehr sowie für die Aus- und Weiterbildung aufbereitet und zur Verfügung gestellt.
Darüber hinaus betreut das Dezernat die Lotsenleitstelle der Bundeswehr und das Dokumentationszentrum Suchtprävention.

Erfolgreiche Menschenführung ist anspruchsvoll. Daher ist es wichtig, zielgerichtet an sich und seinem Führungsverhalten zu arbeiten, um sich auf diesem so wesentlichen Feld bewähren zu können. Mit seinen Angeboten will die Abteilung Menschenführung hierbei eine wichtige Handreichung bieten.

nach oben



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.07.17


http://zentruminnerefuehrung.de/portal/poc/innerefue?uri=ci%3Abw.innerefue.zentruminnerefuehrung.bereicheabteilungen.mefue